Corona Teststation 2020Corona Teststation 2020

DRK Kreisverband Bernkastel-Wittlich e.V.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag

08.00 - 16.30 Uhr

Freitag

08:00 - 15.00 Uhr

Tel: 06571 69 77-0

info(at)kv-bks-wil.drk.de

Kurfürstenstraße 7 a
54516 Wittlich

Das DRK beweist wieder, wie schnell und zuverlässig wir in Krisensituationen reagieren und helfen können. Dies war auch im Frühjahr 2020 der Fall.

Im gesamten Landesgebiet wird versucht Maßnahmen auf den Weg zu bringen, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Sehr früh wurde bereits klar, die Bevölkerung benötigt eine Anlaufstelle, für den Fall, dass eine Coronaerkrankung vorliegen könnte. Um die bereits stark frequentierten Hausarztpraxen zu entlasten und diesen die Möglichkeit zu geben, für alle Formen außerhalb der Corona-Krise ansprechbar zu sein, hat der Landkreis Bernkastel-Wittlich bereits früh die Errichtung einer Beprobungsstelle auf den Weg gebracht. Der Aufbau wurde dabei durch den Krisenstab des Landkreises geplant und über das Wochenende durch das THW umgesetzt. Am Montag, den 23.03.2020 um 10 Uhr ging die Beprobungsstelle auf dem Gelände der Berufsbildenden Schule in Wittlich an den Start.

An vorderster Stelle im Einsatz sind hierbei die Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Bernkastel-Wittlich e.V.. Nach umfangreicher Einweisung durch das Gesundheitsamt Wittlich konnten die ersten Besucher, die im Besitz einer Überweisung ihres Arztes waren, auf das neuartige SARS-CoV-2- Virus getestet werden. Der Einsatz erfolgt dabei unter Vollschutz. Die Mitarbeiter des DRK arbeiten regulär als examinierte Kräfte in der DRK Tagespflege im Fürstenhof. Möglich wurde dieser Einsatz durch den ministeriellen Erlass alle Tagespflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz zu schließen. Alle Mitarbeiter erklärten sich spontan bereit ihre Tätigkeit in der Tagespflege gegen die Arbeit in der Beprobungsstelle temporär zu tauschen. Insgesamt teilen sich sieben Mitarbeiter des DRK den Dienst in der neuen Einrichtung. Bis zum heutigen Tag wurden bereits mehr als 500 Abstriche entnommen.

Die Verpflegung des gesamten Teams der Beprobungsstelle wurde ebenfalls durch das Deutsche Rotes Kreuz sichergestellt.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer!