Patenschaftsprogramm "Menschen stärken Menschen"Patenschaftsprogramm "Menschen stärken Menschen"

Menschen stärken Menschen - Übernehmen Sie eine Chancen-Patenschaft

DRK Kreisverband Bernkastel-Wittlich e.V. beteiligt sich am Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“

Ansprechpartner

Frau
Carmen Jondral-Schuler

Sprechzeiten:

Mo bis Mi  08.00 – 16.30 Uhr

Do             08.00 – 17.30 Uhr

Fr               08.00 – 14.30 Uhr

Tel: 06571 69 77-29
c.jondral-schuler@kv-bks-wil.drk.de

Kurfürstenstraße 7 a
54516 Wittlich

Viele Bürgerinnen und Bürger in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich in Patenschaften für sozial benachteiligte Menschen. Das Engagement ist vielfältig und dient dem Ziel, Verständnis füreinander zu entwickeln und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern.

Mit dem Patenschaftsprogramm „Menschen stärken Menschen“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bürgerschaftliches Engagement in Form von Patenschaften. Ziel des Programms ist es, Menschen, denen eine Perspektive für die Zukunft fehlt und die durch andere Angebote schwierig zu erreichen sind, in die Gemeinschaft zu integrieren und ihnen die Möglichkeit zu gleichberechtigter Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu bieten.

Seit dem Jahr 2018 beteiligt sich der DRK Kreisverband Bernkastel-Wittlich e.V. an dem seit 2016 bestehenden Patenschaftsprogramm „Menschen stärken Menschen“, das vom Bundesministerium für Familien Senioren, Frauen und Jugend gefördert und finanziert wird. Inzwischen wurden an mehr als 700 Standorten über 150.000 Patenschaften vermittelt, darunter sind 60, die der Kreisverband unter der Leitung von Migrationsberaterin (MBE) Carmen Jondral-Schuler realisiert hat. Insgesamt profitierten seit 2018 mehr als 500 Personen im Landkreis Bernkastel-Wittlich von dem Patenschaftsprogramm.

Die Patenschaften werden zwischen unterschiedlichen Menschen in schwierigen Lebensumständen, Jung und Alt, als Einzel-oder Familienpatenschaften gestiftet. Die Patenschaften und Mentoring-Projekte fördern die gesellschaftliche Teilhabe, das gute Miteinander und tragen zu besseren Bildungschancen bei.

Die vom Kreisverband bisher geförderten Patenschaften hatten den Schwerpunkt in der gemeinsamen Freizeitgestaltung in der Region. So wurden Ausflüge in den Eifelpark Gondorf, den Kletterpark Traben-Trarbach oder den Weihnachtszirkus Trier organisiert und durchgeführt. Solche Ausflüge sind für die Mentees finanziell nicht möglich und umso größer ist die Freude, wenn durch die Patenschaft ein solcher Wunsch in Erfüllung geht. Engagierte ehrenamtliche Patinnen und Paten im Landkreis Bernkastel-Wittlich freuten sich über diese Abwechslung, gemeinsam etwas zu unternehmen.

Auch im nächsten Jahr besteht die Möglichkeit, 15 Patenschaften zu stiften. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Carmen Jondral-Schuler – per Mail oder unter 06571 6977 -29

Menschen stärken Menschen - Aktionstag 2021 (zum Anzeigen klicken)

In dieser PDF Datei fasst das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alle Informationen zu dem Patenschaftsprogramm zusammen.