Sicherheit schenken: Mit dem DRK-Hausnotruf

Der Hausnotrufdienst des DRK garantiert per Knopfdruck zuverlässige Hilfe, wann immer sie gebraucht wird. Jeden Tag und rund um die Uhr. Mit diesem Geschenk zu Weihnachten sind Ihre lieben Eltern, Verwandte oder Freunde im Zenit des Lebens nie allein. Und Sie haben das gute Gefühl, das Beste für diejenigen getan zu haben, die Ihnen am Herzen liegen.

Der Hausnotruf ist eine schützende Vorsorgemaßnahme für eine sichere Lebensgestaltung. Man bleibt auch im Alter in den eigenen vier Wänden selbstständig und unabhängig, lebt aber in der bequemen Gewissheit, zu jeder Tages- und Nachtzeit die Hilfe und Serviceleistungen des Deutschen Roten Kreuz in Anspruch nehmen zu können. Schon ein Knopfdruck auf den Handsender genügt, und man ist direkt mit erfahrenen DRK-Mitarbeitern der HausNotRuf-Zentrale verbunden.

Sofern Sie Ihren Lieben oder sich selbst diesen schützenden Begleiter gönnen möchten, wird ein HausNotRuf-Gerät in der Wohnung an das Telefonnetz und an eine Stromsteckdose angeschlossen. Durch den Handsender (als Kette oder als Armband) lässt sich im gesamten Wohnbereich in einem Notfall die Verbinderung mit der HausNotRuf-Zentrale des DRK herstellen. Übrigens ist es auch ohne Festnetzanschluss möglich, diesen Notruf zu installieren und damit die direkte Verbindung zum Deutschen Roten Kreuz herzustellen.

Überlegen Sie nicht lange. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Wir beraten Sie umfassend. Auch über eine mögliche Kostenübernahme des Hausnotrufes durch Pflegeversicherung oder Sozialamt.

Hier ist der direkte Draht zu einer Überraschung, die nicht nur zu Weihnachten Freude macht, weil sie Sicherheit und Unabhängigkeit beschert: 06571 697717 (Sonja Fischbach) oder per E-Mail: info@vk-bks-wil.drk.de.

 

Zurück